Kontakt

Stadtmusik Laufenburg
Postfach
5080 Laufenburg

Präsident
Michael Vögeli
EMail

Dirigent
Martin Burgunder
EMail


Probetag

Die Stadtmusik probt jeweils am Mittwoch um 20 Uhr im Schulhaus Burgmatt.
Interessierte können gerne in eine unserer Proben reinschnuppern (ohne Voranmeldung) oder sich beim Präsidenten melden. Wir freuen uns auf neue Gesichter!


Nächste Termine
24.06.2017
Musiktag Gansingen

Konzertvortrag: 13.32 Uhr

Parademusik: 16.24 Uhr

01.08.2017
Bundesfeier
8. - 10.09.2017
Musikreise

Herzlich willkommen bei der Stadtmusik Laufenburg

Die Stadtmusik Laufenburg spielt in der 2. Stärkeklasse Harmonie und ist ein innovativer Verein mit einem tollen Vereinsleben. Neben öffentlichen Auftritten übers Jahr verteilt wird das Musizieren auch intern hoch gehalten und begleitet uns in allen Bereichen der Vereinsaktivitäten.
Wir wünschen Ihnen viel Vergnügen hier auf der Homepage und freuen uns, Sie bei nächster Gelegenheit begrüssen zu dürfen bei einem unserer Auftritte.

Herzlichen Dank

Danke

Jahreskonzert 2017

Bilder
Für eine grössere Bildversion auf das Bild klicken
Jahreskonzert 2017

Herzliche Einladung zu unserem Jahreskonzert am Freitag, 28. und Samstag, 29. April, 20 Uhr, Stadthalle Laufenburg.

Platzreservationen bei Ramona Marbot 079 516 18 63, werktags zwischen 19.30 und 20 Uhr oder per E-Mail: reservation@stadtmusik-laufenburg.ch

Todesanzeige

Es ist unsere schmerzliche Pflicht, Sie vom Hinschied unseres Ehrenmitglieds

Leo Zumsteg-Leder, 13. August 1932 bis 9. April 2017, 

in Kenntnis zu setzen. Leo Zumsteg hatte sich während seiner langen Zeit als Aktivmitglied stets sehr für das Wohl der Musikgesellschaft Wil und der Stadtmusik Laufenburg eingesetzt. Wir danken Leo für die treue und aktive Kameradschaft in beiden Musikvereinen. 

Die Stadtmusik Laufenburg und die Musikgesellschaft Wil werden dem lieben Verstorbenen ein ehrendes Andenken bewahren.

Stadtmusik Laufenburg und Musikgesellschaft Wil

Wir haben am Samstag, 22. April, in Mettau von ihm Abschied genommen.

Fasnacht 2017

Bilder
Für eine grössere Bildversion auf das Bild klicken
Fasnacht 2017

Bei herrlichem Frühlingswetter haben wir am Fasnachts-Sonntag, zusammen mit der ganzen Schule Burgmatt, nochmals unser Musical-Thema "mutig!" aufleben lassen.

Am Fasnachts-Montag begleiteten wir die Kinderschar durch die Laufenburger Altstadt zum Kinderball, erfreuten die Bewohner des Alterszentrum Klostermatte mit unseren Klängen und genossen ein paar gesellige Stunden in den Laufenburger Restaurants.

Todesanzeige

Es ist unsere schmerzliche Pflicht, Sie vom Hinschied unseres Ehrenmitglieds

Sepp Zumsteg, 16. August 1944 bis 25. Januar 2017, 

in Kenntnis zu setzen. Sepp Zumsteg hatte sich während seiner langen Zeit als Aktivmitglied stets sehr für das Wohl der Stadtmusik eingesetzt, insbesondere während 14 Jahren als Präsident. 1997 wurde er für seine Verdienste mit der Ehrenmitgliedschaft ausgezeichnet. Für sein langjähriges Wirken durfte er im Jahr 2000 die Kantonale Veteranenauszeichnung in Empfang nehmen.

Die Stadtmusik Laufenburg wird dem lieben Verstorbenen ein ehrendes Andenken bewahren.

Wir haben am Samstag, 4. Februar, in Ruswil (LU) von ihm Abschied genommen.

138. Generalversammlung der Stadtmusik Laufenburg

Bilder
Für eine grössere Bildversion auf das Bild klicken
138. Generalversammlung der Stadtmusik Laufenburg

Stadtmusik musiziert „mutig!“ weiter

Am Freitag, 27. Januar, fand in den Räumlichkeiten des Gesundheitszentrums Fricktal die 138. ordentliche Generalversammlung der Stadtmusik Laufenburg statt. Nach einem vorzüglichen Essen aus der Spitalküche und einem Eröffnungsmarsch schritt man zu den üblichen Geschäften. In seinem Jahresbericht liess der Präsident Michael Vögeli die vielen musikalischen und kameradschaftlichen Höhepunkte nochmals Revue passieren. Das traditionelle Jahreskonzert, die erfolgreiche Teilnahme am Eidgenössischen Musikfest in Montreux, das Promenadenkonzert in Bad Säckingen und das sehr erfolgreiche Musical „mutig!“, welches zusammen mit den Kindergärten und der Schule Burgmatt durchgeführt wurde, zählten zu den Höhepunkten im verflossenen Jahr.

Für das kommende Vereinsjahr hat sich der Verein unter der bewährten Stabführung von Martin Burgunder wiederum verschiedene musikalische Ziele gesetzt: Am 28. und 29. April wird in der Stadthalle das Jahreskonzert aufgeführt. Als weitere Highlights stehen der Musiktag in Gansingen im Juni, die Hela im Herbst , die Delegiertenversammlung des AMV am 2. Dezember in Laufenburg und das Kirchenkonzert am 3. Dezember auf dem Programm. Zudem freuen sich die Mitglieder auf eine dreitägige Vereinsreise im September, welche die Musikanten nach Prag führen wird.

Weiter wurde über den Stand der Vorbereitungen für das Aargauische Musikfest 2018 „Ohren auf!” informiert, welches die Stadtmusik zusammen mit den Musikgesellschaften Kaisten und Sulz in Laufenburg durchführen wird.

Für 50 Jahre aktives Musizieren durfte Viktor Erhard die Ehrung zum kantonalen Ehrenveteran entgegennehmen; Renate Leubin und Irène Leonforte wurden für 35 Jahre aktives Musizieren geehrt. Ein Präsent für den fleissigsten Probenbesuch mit 0 Absenzen wurde Viktor Erhard überreicht. Mit Posaunist Lukas Herzog durfte erfreulicherweise ein neues Aktivmitglied in die Reihen der Stadtmusik aufgenommen werden. Der Vorstand wurde auf das neue Vereinsjahr durch Elena Giglio aufgestockt.

Nach Dankesworten an alle Mitglieder, Sponsoren, Freunde und Gönner sowie einem Schlussmarsch, konnte der Präsident die speditiv verlaufene Generalversammlung schliessen.

Bildlegende: (v.l.n.r.): Eidg. Veteraninnen Renate Leubin und Irène Leonforte, Kant. Ehrenveteran Viktor Erhard, neues Vorstandsmitglied Elena Giglio, Neumitglied Lukas Herzog.

Musical "Mutig!"

Bilder
Für eine grössere Bildversion auf das Bild klicken
Musical

Es waren beeindruckende vier Vorstellungen!!! Wir blicken auf eine wundervolle Zeit zurück... DANKE!!!

Infos und Fotos auf: www.musical-laufenburg.ch, Presseberichte: 

http://www.nfz.ch/2016/11/musical-%C2%ABmutig%C2%BB-verdient-die-note-6.html

http://www.aargauerzeitung.ch/aargau/fricktal/die-fantastische-welt-der-mutigen-130746035

 

 

 

Neues "Musigbänkli" von der Seniorengruppe Sulz

Bilder
Für eine grössere Bildversion auf das Bild klicken
Neues

Hoch über Laufenburg oberhalb der Wasenhalde befindet sich die Saxer-Alp. Ein Flurname, ein Ortsbezeichnis von Laufenburg die sich Einheimische selber gaben. Die Erbgemeinschaft Saxer wohnte in der Altstadt. An oberster Stelle in der Wasenhalde bewirtschafteten sie ihr eigenes Weideland  mit Geissen und Schafen in einem notbedürftigen Stall. Wenn sie hoch zu den Tieren gingen um sie zu hirten sagten sie „ ich geh auf die Alp“.  Mit der Zeit wurde die Alp zur Saxer- Alp. 

Auf Wunsch des Gemeinderates wurde die morsche und verfaulte Holzbank auf der Saxer-Alp von der Seniorengruppe Sulz ausgewechselt durch eine stabile Sitzbank. Die neuaufgestellte Sitzbank wurde vorzeitig revidiert, frisch gestrichen, der Boden mit Betonplatten ausgelegt (Lieferung durch das Bauamt) und die Umgebung angeglichen. Die kaputte  Sitzbank, die ein Geschenk aller Vereine an die Stadtmusik Laufenburg war, wurde auf Wunsch der Musikkanten vom Forstpersonal auf der Saxer-Alp  aufgestellt und hies von nun an  „Musigbänkli“.Eine grosse schützenswerte Linde dient als Schattenspender  Die Saxer-Alp lädt ab sofort wieder Jung und Alt ein,  zum  Verweilen und Ausruhen.

Toni Obrist, Sulz

Die Stadtmusik am Eidg. Musikfest in Montreux 18. Juni 2016

Bilder
Für eine grössere Bildversion auf das Bild klicken
Die Stadtmusik am Eidg. Musikfest in Montreux 18. Juni 2016

Bestens vorbereitet durch den Dirigenten Martin Burgunder präsentierte sich die Stadtmusik Laufenburg am Wochenende vom 18./19. Juni am Eidg. Musikfest in Montreux. Als Erstes stand am Samstagnachmittag für die hoch motivierten Musikantinnen und Musikanten das Wettspiel auf dem Programm. Nach einer letzten Vorprobe begab man sich in das Théatre Le Reflet, um dort das Aufgabenstück 2. Klasse Harmonie, «The Glenmasan Manuscript», und das Selbstwahlstück «Moses and Ramses», dem Expertenteam und dem Publikum vorzutragen. 83 Punkte für das Aufgabenstück und 85,67 Punkte für das Selbstwahlstück waren der verdiente Lohn für die feine Leistung.

Nach einer rund zweistündigen Pause stand der Paradewettbewerb in La Tour-de-Peilz im Fokus der Stadtmusik. Mit dem Marsch «His Honor» begab sich die rund 60-köpfige Formation, angeführt von den Laufenburger Tambouren, auf die Marschmusikstrecke. Ein farbenprächtiges, imposantes Bild bot sich dem zu diesem Zeitpunkt leider etwas wenig aufmarschierten Publikum entlang der Paradestrecke direkt am See. Nichtsdestotrotz: Mit der hohen Punktezahl von 86 Zählern, was in der Endabrechnung zum 7. Schlussrang von 26 teilnehmenden Vereinen reichte, schlossen die zufriedenen Musikantinnen und Musikanten den Wettbewerbsteil ab.

Mit diesen tollen Resultaten «in der Tasche» stand nun einem lustigen Fest nichts mehr im Wege und man genoss den Rest des Tages und den darauffolgenden Sonntag in fröhlicher Kameradschaft an den Gestaden des Genfersees. Wieder im Habsburgstädtchen angekommen, wurde die erfolgreiche Stadtmusik von der Behörde, den Vereinsdelegationen und den Familienangehörigen herzlich empfangen. Ein unvergessliches Fest fand damit einen würdigen Abschluss.

Impressionen Vorbereitungskonzert Sulz

Einige Impressionen vom Vorbereitungskonzert in Sulz unter fricktal24.ch:

http://www.fricktal24.ch/Laufenburg.laufenburg+M5351bb9e8fe.0.html

Herzliche Gratulation an Viktor, Irène und Renate

Bilder
Für eine grössere Bildversion auf das Bild klicken
Herzliche Gratulation an Viktor, Irène und Renate

Anlässlich unseres Jahreskonzerts wurde Viktor Erhard zum Kantonalen Ehrenveteran für 50 Jahre aktive Blasmusik ernannt. Die beiden Musikantinnen Irène Leonforte und Renate Leubin durften ihre Auszeichnung als Eidgenössische Veteraninnen für 35 Jahre aktive Blasmusik entgegen nehmen.
Wir gratulieren herzlich zu diesen Auszeichnungen und bedanken uns für die vielen wunderbaren Jahre – für jene die waren und für jene die noch kommen...

 

 

Aargauer Kantonal Musikfest 2018

OHREN AUF!

Organisation: Musikgesellschaft Kaisten, Musikgesellschaft Sulz und Stadtmusik Laufenburg

Aktueller Zeitungsbericht NFZ vom 8.3.2016: http://www.nfz.ch/2016/03/100-musikvereine-treten-laufenburg-auf.html